Von Orgel und Orgelbauern im Kreis Alfeld bis etwa 1930

Jürgen Huck beleuchtet die Geschichte der Orgeln und Orgelbauer im Altkreis Alfeld.

Folgende Stichwörter sind vorhanden.

Seite 1:
Furtwängler Orgel Gronau 1860
Visitation von 1588
Orgel in Elze 1588
Orgel in Rheden
Johann Heinrich Wackenroder 1758 Rheden
Johann Conrad Müller Hildesheim Orgelbauer 1758
Organist Oelkers Gronau
J.F. Lahmeyer Organist St. Ägidius Hannover
Burgstemmen Orgel
Louis Möhle, Senator Gronau
Orgel der Katholischen Kirche Mehle stammt aus Rinteln 1928
Bischof Büsching Rheden
Orgelprospekt Altenhagen Orgel 1844 Furtwängler von Hengst aus Hannover
Orgelprospekt Orgel Gronau Entwurf Architekt Tochermann
Orgelprospekt Orgel Elze Entwurf Stemme 1828

Seite 2:
ERnst Palandt, Orgelbauer Hildesheim
Hildesheim Orgel
Henning Hencke Orgelbauer Hildesheim um 1600
Orgelbauer Andreas Schweim aus Einbeck
Esalas Kappe Organist an ST. Andreas Hildesheim
Orgelbauer Maaßberg aus Hildesheim
Orgelbauer Busse
Orgelbauer Johann Conrad Müller Hildesheim
Orgel Wülfingen
Orgelbauer in Elze Meyfeld 1724
Orgelbauer Johann Ernst Elze 1719
Dorothea Krübben 1719
Liste Bürgerverzeichnis Statistik von Elze von 1752
Knauf Bleicherode 1884 Orgelbauer
Orgelbauer Brennecke Hildesheim
Orgelbauer Euler in Elze Mehle Burgstemmen
Orgelbauer Heinrich Schaper Alfeld
Orgelbauer Furtwängler Elze
Superintendent Dr. Bauer Elze
Orgel Esbeck
Orgel Poppenburg
Orgelbauer Faber und Greve in Salzhemmendorf
Orgel katholische Kirche Mehle
ORgel Kirche Sehlde
Orgelbauer Theodor Reinelt in Elze

Autoren: 
Jürgen Huck
Seiten: 
2
Verlag/Herausgeber: 
LDZ Beilage Unsere Heimat
Auflagen: 
1. Auflage Silvester 1967
ISBN: 
nicht vorhanden