Gemeindebuch für den Kirchenkreis Elze

Der Kirchenkreis Elze gab 1958 dieses evangelisch-lutherische Gemeindebuch heraus, um die Gläubigen über diesen Verwaltungsbezirk zu informieren.
Das Heft ist als Datei für den Bereich Stadt Elze beigefügt. Hinweis: Auf Seite 13 habe ich in einem anderen Heft die Ergänzung der Namen des Kirchenvorstandes gefunden. Diese Seite ist nun als weitere Datei beigefügt. Die Namen sind nun aufgelistet.

Im Folgenden werden Personen und Inserenten genannt
5 Kirchenkreis Kirche Elze, Werner Albers Superintendent, Pastor Dunbar, Hillebrechtm .
6 Statistik über die Gemeindemitglieder der Kirche
11 Karl der Große, Elithi Elze, Ludwig der Fromme, Peter und Paul Kirche, Hermannus Pfarrer um 1210, Archidiakonat, Anton Corvin Anonius Corvinus Anton Rabe, Herzogin Elisabeth zu Braunschweig und Lüneburg, Pfarrer Henning Köhler, Superintendentur 1829
12 Brände in Elze, Gruft Bock von Wülfingen, Wilhelm Busse, Christian Bauer, Pfarrer, Wülfinghausen, Friedhofskapelle Elze 1958
Pfarrer 1958: Werner Albers, Pastor Theodor Gründler
Kreiskirchenvorstand: Albers, Pastor Bölsing Nordstemmen, Pastor Hosemann Eime, Konrektor Piep Gronau, Architekt Rindfleisch Elze, Bauer Frohns Eitzum, Rentamt REntmeister Marhenke
13 Fürsorgerin: Elfriede Freudrich
Organist: Lehrer Bolm
Kirchendienst: Auguste Lehnhoff
Friedhof: SEilermeister W. Hennies
Posaunenchor Chor : Karl Heinz Kruse
Kirchenchor Chor Lehrer Bolm
Kirchenvorstand: Lehrer K. Bolm Schmiedetorstraße 9, H. Böttner Bundesbahn Schmiedekamp 2, Otto Finke Prokurist, Hannoversche Straße 4, Dr. Martin Freytag Lehrer Sonnenberg, A W Kesemeyer Holz Holzhandlung Sedanstraße 10, Karl Heinz Kruse, Schlosser, Bahnhofstraße 23 A, Architekt Maurermeister Friedrich Rindfleisch Posener Straße 3, W. Tamme, Kaufmann, Bahnhofstraße 11, Tierarzt Arzt F. Wohlatz, Breslauer Straße 14
Mehle, Middelen, Bartold Hescel, Jacob Frese Olderlüe
14 Pastor Johannes Lang, Landwirt Friedrich Ehlers, Mostereibesitzer Friedrich Wente, Schmiedemeister August Fösten, Landwirt martin Möschter, Organist Lehrer Steinbrecher, Kirchendiener Heinrich Freimann,
15 Gronau
35 Sehlde, auch: Sevelt, Sevelde, Sehlem, Sehelde, Selde, Reinlevessen wüst Wüstung, Edelhof von Grapendorf: Toreinfahrt in Sehlde: Domine, nos in pace conserva (Herr, bewahre uns in Frieden),
36 Pfarramt Sehlde siehe Eime, Kirchenvorsteher: August Scheele, August Grupe, Friedrich Wilke, Karl Starkebaum, Fritz Thiesemann, Gustav Mallon
Organist: Lehrer Herbert Hennecke Mehle
Kirchendienst: Elfriede Bosum
Totengräber: Hermann Bosum

Inserenten:
44: Adolf Helmer, Jablonowski Hauptstr. 38, Fritz Rehm, Hermann Kaune Inhaber Eberhard Nipper Fabrikstraße 6, Biels Gasthaus Hauptstraße 43, Drogerie Jürgens, Spar- und Darlehnskasse Mehle Sparkasse, ERnst EVers Gärtner Mehle, Hugo Ketelhut Gärtner Mehle 190
48: Textilwaren R. Zach Bahnhofstraße 31, Erwin Kühn Fr. Ludewig Zimmermeister, Capitol Lichtspiele Hauptstraße 1, Walter Kleinsorge, Heinrich Härke Schlosserei, Artur Dembny Hauptstraße 36 Bestatter, Bruns Schwenker Saaledamm 2 Gärtnerei, Kaufhaus Hinrich Wulff Ludwig Hage, Möbelhaus Otto Warbeck Hauptstraße 24, Schlosserei Wilhelm Rien Löwentorstraße 5, Fritz STeins Hüte Bahnhofstraße 28, Wäscherei Frieda Mund Löwentorstraße 6
49 Maßmann und Gödecke Konservendosen

Autoren: 
Kirchenkreis Elze
Seiten: 
50
Verlag/Herausgeber: 
Kirchenkreis Elze
Auflagen: 
1. Auflage 1958
ISBN: 
nicht vorhanden